Über uns

Unsere Geschichte

Die Wurzeln von VintageCaliber reichen bis ins Jahr 2013 zurück, als unser CEO Simon Stern die Chance bekam seiner Leidenschaft nachzugehen und im Handel mit Vintage-Uhren tätig zu werden. Simon hat sich mit einem Team von erfahrenen Uhrmachern und Restaurieren unter der frechen Marke "Watchsmuggler" zusammengetan, die sich auf ein jüngeres Publikum von Liebhabern und Sammlern konzentriert, welche gerade in die Welt der Vintage Uhren eintreten. Im Laufe der Zeit entwickelte sich diese junge und mutige Marke zu einem bekannten und respektierten Unternehmen mit einer noch größeren Vision. Das Ziel von VintageCaliber ist es, die Sammlerkultur für Vintage-Uhren zu entwickeln, die finanziellen Vorteile aufzuzeigen und die Wertschätzung für Vintage-Uhren zu erhöhen. Zudem stehen bei VintageCaliber Fairness und Qualität im Umgang mit unseren Kunden im Vordergrund, was diesen Sicherheit und Seelenfrieden verschafft. Wir verbessern ständig unsere Dienstleistungen und wir arbeiten hart, um einen erstklassigen Kundenservice zu bieten - alles auf faire und transparente Weise! 

Unsere Meilensteine 

  • 2013 - Einstieg in den Vintage-Uhrenmarkt in Partnerschaft mit einem großen deutschen Online-Händler
  • 2013 - Gründung einer Firma unter dem Markennamen "Watchsmuggler" mit Sitz in Budapest
  • 2014 - Erreichen eines Umsatzes von 170.000 Euro (ca. 200.000 USD) in den ersten 12 Monaten
  • 2015 - Erweiterung unserer Mission und Rebranding zu VintageCaliber
  • 2015 - Gründung einer deutschen juristischen Person "GmbH" und Umzug nach München
  • 2016 - Höchste Einzeltransaktion im Wert von 88.000 Euro (ca. 104.000 USD) mit einem Online-Kunden
  • 2016 - Erwerb einiger Uhren unserer öffentlich angebotenen Kollektion durch eine große Schweizer Marke zur Verwendung als Museumsstück  
  • 2017 - Ausbau des Jahresumsatzes auf 1 Mio. Euro (ca. 1,18 Mio. USD)
  • 2017 - Eröffnung des Showrooms in München
  • 2018 - Einführung unserer eigenen handgemachten Lederbänder und Cardholder
  • 2018 - Einführung unserer Restaurierungsleistungen
  • Ausblick - Wir arbeiten an bahnbrechenden neuen Dienstleistungen und Chancen für unsere Kunden, erweitern und diversifizieren die angebotene Sammlung und bieten weiterhin erstklassigen Kundenservice

Unser Team

Simon Stern

Gesellschafter / Geschäftsführer  
Simon hatte seit seiner Kindheit ein großes Interesse an Armbanduhren und konnte seine Leidenschaft nach einem Abschluss in Rechtswissenschaften und Linguistik und einem anschließenden Job in einer Boutique-Anwaltskanzlei schließlich zum Beruf machen. 

Neville Paschall

Business Development / Customer Service
Mit einem Hintergrund in der Automobilindustrie und betrieblichem Gesundheitsmanagement, hat sich Neville dazu entschieden seinen Wissenshorizont erneut zu erweitern. Neville war bereits seit frühester Kindheit von Uhren fasziniert. Nach und nach entwickelte er eine besondere Wertschätzung für die eleganten Designs von Vintage Uhren. Neville unterstützt VintageCaliber seit Mai 2018.
Sizing Product

Measuring a watch

It is always crucial to understand the size of the watch, especially when it comes to vintage watches which are generally considered as too small in comparison with what watch industry offers today. For example, the original Patek Philippe Calatrava introduced in the 1930s was only 31 mm in diameter, while today's classic Calatrava is 39 mm. When you think about 8 mm, it doesn't seem to be a big difference, but believe it is.

In our condition reports we normally disclose three most important parameters as follows: diameter without crown / lug-to-lug length / lug width. 

Diameter without crown

It is, so far, the most important measurement to understand the size of a regular round-shaped watch.It helps you to understand proportions and overall look of the watch. It is important to consider width of the bezel and color of the dial, because certain combinations may make the watch look bigger, while some other smaller. It is all very individual, however there is common understanding:

Lug-to-lug width

This parameter will help you to understand whether the watch is comfortable for wearing. You should compare lug-to-lug width with the width of your wrist, and if lug-to-lug width is smaller or equal, then this watch shall be comfortable.

Lug width

This measurement is defining what size of strap you need for the particular watch. Depending on era and manufacturer you can find watches with lug width between 14 mm and 24 mm. Most common sizes are 18 mm and 20 mm.